Neben der Wahrnehmung der verbandspolitischen Aufgaben hat der Kreisbauernverband einen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb eingerichtet.

Für diese Dienstleistungen bzw. Beratungstätigkeiten besteht eine Gebührenordnung bzw. ein Auslagenersatz, den der Vorstand beschlossen hat.

Die aktuelle Auslagenersatzordnung können Mitglieder hier einsehen / herunterladen.

Der mittlere Stundensatz wird derzeit mit 75,00 EUR/Std. (außer für die Rechtsberatung) berechnet.